Dienstag, 10. November 2015

Leckerer Früchtequark


Wir beginnen unsere Reihe mit etwas Süßem. Ich denke, zu süßen Sachen greift man am ehesten, wenn man snacken möchte. Sie liefern uns am schnellsten Energie und schmecken nun einfach mal gut.

Gerade, wenn es draußen ungemütlich wird, macht man es sich gemütlich zu Hause, meistens mit etwas Schokolade oder ein paar Keksen … Wer kennt, und liebt es denn nicht?
 Die Adventszeit steht vor der Tür, also gesellen sich Lebkuchen, Plätzchen und Stollen dazu. 

Man darf ja auch genießen. Vor allem mit der Familie zusammensitzen und gemütlich bei Plätzchen und Kaffee Zeit verbringen. Das sollte man sich nicht verbieten.

Aber kommt zwischendurch mal der kleine Hunger, sollte man dann doch mal auf süße Leckereien verzichten. Stattdessen kann man sich gesunde Snacks mit Obst zubereiten, die ebenso lecker und süß sind. 

Wir möchten Euch eine Variante vorstellen, wie man dies umsetzen kann. Es wird einen leckeren Früchtequark geben. Dazu braucht Ihr zunächst folgende              

Zutaten:

  • zwei EL Magerquark
  • 300 g Naturjoghurt
  • Obst nach Wahl zum Beispiel:
  • eine Kiwi
  • eine Handvoll Beeren
  • einen halben Apfel
  • eine halbe Birne
  • einen TL Honig zum Süßen (es kann auch Ahornsirup, Agavendicksaft … verwendet werden)
  • eine Prise Zimt 


Zubereitung:

  1. Das Obst gründlich waschen, die Kiwi schälen. An Äpfeln und Birnen kann die Schale dranbleiben.
  2. Anschließend werden die Früchte in mundgerechte Würfel geschnitten.
  3. Nun kümmern wir uns um den Quark, den vermischen wir gut mit dem Joghurt.
  4. Je nachdem, wie süß man es gern hätte, kann man mehr oder weniger Honig zugeben. Es sollte aber bedacht werden, dass das Obst bereits süß ist.
  5. Jetzt kann das Quarkgemisch mit dem Obst verrührt werden.
  6. Zum Schluss etwas Zimt drüber streuen und fertig ist der Früchtequark.


Ich finde ihn superlecker und fruchtig. Er ist mit wenigen Zutaten und geringen Aufwand schnell gemacht. Ein bisschen erinnert er mich an die Fruchtzwerge, nur nicht so süß.

Liebe Grüße von                                                                                   Eurer Miri