Mittwoch, 20. Januar 2016

Käse – Lauch Suppe mit Champignons

Diese Suppe ist ein Klassiker, den ihr sicherlich alle kennt. Perfekt, um sie Gästen vorzusetzen, da sie schnell gemacht und wieder aufgewärmt ist. Außerdem sättigt sie sehr gut und schmeckt nahezu Jedem. Wer keinen Porree mag, kann diesen auch weglassen. 


Zutaten
3 – 4 Sahneschmelzkäse (a‘ 150 Gramm), davon einer mit Kräutern
2 Rahmporree (Tiefkühlware (a‘ 400 Gramm)
400 Gramm gewürztes Hackfleisch
150 Gramm Champignons
zwei Esslöffel Öl
1 – 1 ½ Liter Wasser (je nach gewünschter Cremigkeit)
Salz und Pfeffer
Gemüsebrühe
Beilage: Brot

Zubereitung:
Die Champignons putzen und klein schneiden. Das Öl erhitzen, die Pilze und das Hackfleisch zugeben und leicht anbraten.
Den Rahmporree und das Wasser zugeben. Alles kochen lassen bis der Porree aufgetaut und gar ist.
Den Schmelzkäse klein schneiden und in die Suppe geben, warten bis er sich vollständig aufgelöst hat.
Anschließend alles mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe abschmecken.
Auf einem Teller anrichten und Brot dazu reichen.


Wer diese Suppe noch nicht probiert hat, sollte dies unbedingt mal tun. Der Aufwand ist sehr gering, die Zeit für die Zubereitung beträgt nicht mal 30 Minuten. Auch hier reicht die Suppe wieder gut für vier Personen.

Viel Erfolg beim Nachkochen wünscht
Eure Tessa