Freitag, 22. Januar 2016

Pikante Linsensuppe mit Kokosmilch

Diese Suppe ist eine tolle Abwandlung zur Abwandlung zur klassischen Linsensuppe. Der neutrale Geschmack der Linsen harmoniert gut mit der leichten Schärfe und dem exotischen Geschmack der Kokosmilch. 


Zutaten
150 Gramm rote Linsen
1 Esslöffel Öl
eine mittel große Zwiebel
eine rote Paprikaschote
1 – 2 Esslöffel scharfen Curry (Madras)
eine Chilischote  
einen Teelöffel fein geriebenen Ingwer
750 ml Hühnerbrühe
eine Dose Kokosmilch
Salz, Pfeffer
Zitronensaft

Zubereitung
Die Zwiebel schälen und würfeln, die Paprika fein würfeln, den Ingwer reiben und die Chilischote fein hacken.
Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel, den Ingwer, die Chilischote und den Curry einige Minuten andünsten.
Die Linsen und die Paprikawürfel zugeben und ebenfalls andünsten.
Mit der Hühnerbrühe aufgießen und zum Kochen bringen.
Die Kokosmilch zugeben und etwa 45 Minuten sanft garen, bis die Linsen zerfallen.
Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht

Eure Karo