Freitag, 25. März 2016

ESSENCE NAGELLACK „SO IN LOVE“



Im letztem Post gab es einen pfirsichfarbenen Nagellack von Manhattan. Heute haben wir ein Produkt aus dem essence Regal gewählt. 

Allgemeines
Machen wir weiter mit der Nummer 48 „so in love“ von essence (cosnova). Der Lack stammt aus der I Trends Reihe und kommt in einem schönen Altrosa-Pastell mit winzigen, leicht gräulichen Schimmerpartikeln. Der Preis liegt bei 1,75 Euro (Rossmann). Mit diesem niedrigen Preis ist dieser der günstigste der vier Lacke, die wir Euch vorstellen.

Die Nagellackflasche besitzt 8 ml Inhalt. Noch mal zum Vergleich der essie Lack kommt mit 13,5 ml und der Manhattan Lack mit 10 ml. Also, die Preisunterschiede sind allein schon durch die Produktmenge gerechtfertigt.

Auch bei diesem Lack gibt es keine Hinweise zur Farbe auf dem Deckel. Es bietet sich also an, diese in einem Regal aufzubewahren, dass man einen frontalen Blick auf die Flasche hat und somit gleich weiß, um welche Farbe es sich handelt.   

Auftrag
Der Deckel lässt sich gut abdrehen und schließt wieder sicher, allerdings liegt er etwas schräg auf, ist aber dennoch dicht. Ich dachte erst, dass dies nur bei meinem Exemplar so ist, aber ein Blick ins essence Regal und ich sah, dass das bei allen Lacken dieser Reihe der Fall ist. Spricht natürlich nicht für eine besonders hochwertige Verarbeitung, aber solange alles dicht ist, sollte dies kein Problem darstellen.   

Der Pinsel ist relativ schmal, viel schmaler als bei den colour & go Lacken. Man kann also sehr präzise arbeiten. Der Lack lässt gut auftragen, das Ergebnis wird aber etwas streifig. Dadurch ist er bei mir erst in der zweiten Schicht deckend.

Nach circa 5 Minuten ist die oberste Schicht getrocknet.
  

Finish und Haltbarkeit
Ein zartes, cremiges und glänzendes Ergebnis kommt auf die Nägel. Der Lack ist gut für den Alltag geeignet, der er sehr dezent ist.

Großer Kritikpunkt ist hier aber die Haltbarkeit. Bei mir fängt der Lack bereits nach 1 – 2 Tagen an abzusplittern. Leider auch sehr großflächig, dass es wirklich nicht mehr schön aussieht und man seine Nägel wieder ablackieren muss.  

Fazit
An sich ein tolles Produkt, die Farbe ist wirklich schön, der Auftrag gut und das Ergebnis perfekt. Wäre da nicht die kurze Haltbarkeit. Mich nervt so was immer, deswegen würde ich eher dazu tendieren, Euch den Lack nicht zu empfehlen ...

Doch eigentlich stimmt das so auch nicht. Wen es nicht stört, dass der Nagellack nicht lange hält und wer sich sowieso oft die Nägel umlackiert, wird sicherlich seine Freude damit haben. Wer aber keine Lust hat, sich nach zwei Tagen wieder mit dem Thema Nägel lackieren zu beschäftigen, wird sich vielleicht etwas ärgern ...

Aber gut, betrachten wir den Preis, der noch unter 2 Euro liegt, da dürfen wir eben auch nicht zu viel erwarten. Für diese Preisklasse ist es immer noch ein gutes Produkt ...  

Von welcher Marke kauft Ihr Euch am liebsten Eure Nagellacke?

Ich wünsche Euch einen tollen Feiertag.
Eure Karo